DOWNLOAD
Reaper
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Reaper Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 98/Me/2000/XP/Vista
Dateigröße:
7,2 MB
Aktualisiert:
17.12.2013

Reaper Testbericht

Madleen Niemann von Madleen Niemann
Leistungstarker Soundeditor zum Mixen, Schneiden und Aufnehmen.

Funktionen

Reaper bietet mit Abstand eines der umfangreichsten Tonstudios für den PC an: es werden fast alle Dateiformate unterstützt, eine Aufnahmefunktion steht zur Verfügung und es gibt unzählige Möglichkeiten, die Audiospuren abzumischen und mit Effekten zu versehen.
Die Shareware Reaper macht aus einem normalen PC einen virtuellen Audioschnittplatz. Der Anwender kann verschiedene Musikstücke aufnehmen und sie dann mit der Vielzahl an Funktionen bearbeiten.

Einzelne Tonspuren werden zu einem Mix zusammengemischt und als WAV-Datei ausgegeben oder als Projekt gespeichert. Die Audiodateien werden per Drag&Drop in die Tonspuren gezogen. Dabei akzeptiert die Software nicht nur gängige Formate wie MP3, Ogg, Vorbis und WAV. Nun lassen sich Loops erstellen, Lautstärke und Tempo der einzelnen Titel editieren und verschiedene Effekte hinzufügen. Ein Schnittwerkzeug macht es möglich, Passagen auszuschneiden und an einer anderen Stelle wieder einzufügen.

Neben den Mix-Funktionen kann auch die Abspielgeschwindigkeit variiert werden. Ebenso bietet Reaper die Möglichkeit, sofern die geeignete Aufnahmehardware vorhanden ist, auch Tonaufnahmen durchzuführen. Wenn Sie Ihr Musikstück fertig bearbeitet haben, spielt Reaper Ihnen die Aufnahme ab und exportiert diese auf Wunsch.

Freeware aus diesem Bereich wie Audacity, das auch beeindruckend leistungsstark ist, kann mit der kostenpflichtigen Konkurrenz Reaper allerdings nicht mithalten. Für den Einstieg braucht es allerdings auch nicht gleich ein professionelles Mischprogramm wie Reaper.

Hinweis: Die hier zum Download angebotene Testversion ist 60 Tage lauffähig.
Fazit: Einer der professionellste Audiomixer auf dem Markt!

Pro

Contra

  • Vorkenntnisse unabdingbar
  •  

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]